Tai Chi / med. Shaolin Qi Gong

pixabay tai qi 1583805

Kursleitung Klaus Redlingshöfer 

Nur mit vorheriger Anmeldung

Fortlaufend: Donnerstags

Kosten: Einzel- oder 10er-Karte nach Absprache

Gruppe: maximal 8 Personen

Anmeldung und Informationen: direkt beim Kursleiter

Was ist Shaolin Tai Chi Quan?

Die weichen und fließenden Bewegungen von Tai Chi Quan entspannen Körper und Geist und verhelfen zu Wohlbefinden.

Tai Chi Quan bewirkt bei regelmäßiger Übung eine tiefgreifende Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustandes und erhöht die Lebensfreude.

Tai Chi Quan ist eine wirkungsvolle Methode zur Stressabbau und zur Entspannung.

Es ist mir ein Anliegen, die für westliche Menschen neue Erfahrung des Tai Chi und ihre zugrunde liegende chinesische Geisteshaltung (Yin-Yang-Prinzip und fünf Wandlungsphasen) auf lustvolle und spielerische Art zu vermitteln.

Tai Chi ist ein Lebensweg, eine Reise zu sich selbst und zur Harmonie von Geist und Körper.

Was ist medizinisches Shaolin Qi Gong®?

Qi Gong ist eine über Jahrtausende gewachsene, aus China stammende Methode zur Pflege und Kultivierung von Körper und Geist. Bei allen Übungen in Bewegung und Ruhe spielen Körperhaltung, Atmung, Aufmerksamkeit und die Kraft der Imagination eine wesentliche Rolle.

Qi Gong bedeutet, mit Hilfe dieser Übungen zunächst in einen Zustand von Entspannung und Ruhe zu kommen. Auf dieser Basis können ungleich verteilte Energien in Einklang gebracht und Abwehrkräfte stimuliert werden.

Als Bestandteil der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) spielt das medizinische Qi Gong in der Prävention und Therapie von Krankheiten eine bedeutende Rolle. Im Alltag bewährt sich das medizinische Qi Gong demnach zum Schutz der Gesundheit und zur Erhöhung von Konzentration und Leistung.

Der Begriff medizinisches Shaolin Qi Gong® ist bewusst gewählt worden um zu verdeutlichen, dass es sich hierbei um das med. Qi Gong der TCM handelt, so wie es die Shaolin seit 1500 Jahren praktizieren und lehren.

Zeitfenster der Veranstaltung (1)

Donnerstag
-
mit Klaus Redlingshöfer
mastro